Schwerkranken Menschen noch einmal einen Wunsch erfüllen zu können, das hat sich der Verein „Steernsnupp“ zur Aufgabe gemacht. Am 08. September 2021 wurde der Verein in Bunde gegründet. Die Idee dazu hatte Ernst Berends, der auch 1. Vorsitzender des Vereins ist.
Familien und Angehörige vieler sterbenskranker Menschen haben mit „Steernsnupp“ jetzt die Möglichkeit mit ihren Lieben noch einmal an einen Sehnsuchtsort zu fahren. Sei es eine Fahrt ans Meer oder einem Ort aus der Kindheit der Erkrankten. Das Team setzt dort an, wo Angehörige nicht mehr weiterwissen, wenn jemand nur liegend transportiert werden kann oder medizinisch betreut werden muss, aber auch wenn sich die Angehörigen einen solchen Ausflug alleine nicht mehr zutrauen.
Die Mitglieder von „Steernsnupp“ haben fast alle eine rettungsdienstliche Ausbildung, haben viele Jahre Berufserfahrung als Rettungs- oder Notfallsanitäter/innen bei Rettungsdiensten oder der Berufsfeuerwehr gesammelt. Im Verein sind sie alle ehrenamtlich tätig 

Unser Team

Ernst Berends

Heiner Kruse

Gerrit Gathen

Tomas Sanders

Saskia Fecht

Nancy Janßen

Tammo Schmidt

Katharina Dreier

Hans-Hermann Leemhuis