02.03.2024

Tierpark Ströhen

Ein Wunsch der besonderen Art führte uns am Samstag in den Tierpark.
 ‘Ich möchte noch einmal Elefanten sehen.‘ - so lautete der Wunsch. Also haben wir ein wenig im Hintergrund organisiert und haben innerhalb weniger Tage einen Plan auf die Beine stellen können. 
Nachdem wir uns unserer Begleitung und ihrer Freundin vorgestellt haben, sind wir schnell los, da unsere Anreise circa 2 Stunden dauerte. 
Beim Park angekommen, hatten wir die Möglichkeit erstmal in Ruhe einen Kaffee zu trinken und uns umzuschauen. Was unser Fahrgast nicht wusste, dass gleich ein großer Traum in Erfüllung geht. Kurz nach der Mittagszeit ging es also los. Sie durfte die Elefanten nicht nur sehen, sondern auch anfassen, streicheln, berühren und füttern. 
Das Erlebte haben wir bei einem ausgiebigem Essen verarbeitet und waren mehr als begeistert. Im weiteren Tagesverlauf haben wir uns den Tierpark noch weiter anschauen können und durften eine Führung genießen. Danke nochmal an den Tierpark Ströhen für die Zusammenarbeit.


14.02.2024

Norderney

Am Valentinstag führte uns ein Herzenswunsch auf die schöne ostfriesische Nordseeinsel. Unser Gast, welcher dort selber einige Jahre gelebt und gearbeitet hat, wollte ‚seiner Insel‘ noch einen Besuch abstatten. 
Nach einigen organisatorischen Angelegenheiten, einem gemeinsamen Mittagessen in einem seiner Lieblingsrestaurants und einem internen Besuchs im Weinlokal durften wir ihn und seine Begleitungen wieder aufs Festland bringen.
Bei Nordseeatmosphäre und einem Glas Wein mit der Lebensgefährtin konnte man den Tag sicher genießen. 
Es war ein gemischter Tag voller Emotionen, Freude, Lustigkeit und vorallem Liebe. Danke, dass wir dabei sein durften.

12.12.2023

Wietmarschen

Am Dienstag führte ein Wunsch von Heede nach Wietmarschen.
Unser Gast hatte den Herzenswunsch einmal den Betriebshof zu besichtigen, auf dem der Sohn tätig ist. Somit machten wir uns auf die kurze Reise, wo wir unsere Begleitung kurz kennenlernen durften. Anschließend fuhren wir weiter nach Lohne-Wietmarschen. Auf dem dortigen Hof kümmert sich der Sohn um die Aufzucht und Pflege von Bentheimer Schweinen. Wir führten die Familie über den gesamten Hof und hatten die Möglichkeit große Landmaschinen und kleine Ferkel zu besichtigen. 
Bei einer gemütlichen Kaffee und Plauderrunde, lernten wir den Besitzer und seine Familie kennen. 
Für einen runden Abschluss, durften wir noch die dortige Biogasanlage besichten, ehe es für uns alle glücklich und zufrieden nach Hause ging.

26.11.2023



Emsland

Am Sonntag brachte uns ein Wunsch ins Emsland. Es ging zum Aschendorfer Moor, zum Friedhof wo unser Gast an der Gräbersegnung und am ökumenischen Freiluftgottesdienst teilnehmen konnte. 
Im Anschluss besuchten wir das Elternhaus, wo es mit der Familie Kaffee und Kuchen gab.

Nach der Stärkung ging es mit einem glücklich und zufriedenem Gast zurück nach Leer.

19.10.2023

Ditzum

Am Donnerstag durften wir einen Ausflug nach Ditzum machen. Nachdem unsere Gäste (und auch wir) warm angezogen waren, ging es für uns los. Der Weg war kurz und vor Ort schauten wir uns erst einmal ein wenig um. Mittags haben wir im ‚Alten Haus am Siel‘ ein üppiges und sehr leckeres Mittagessen genießen dürfen. Wir sind spazieren gewesen und haben Fotos geschossen. Auch in Ditzum konnten wir ein paar Souvenire ergattern und uns dann wieder auf den Heimweg machen.

11.10.2023

Borkum

Vor genau einer Woche durften wir einen Gast nach Borkum begleiten. Nach der Ankunft in Eemshaven und kurzer Überfahrt sind wir ein wenig durchgeschüttelt, aber heil auf der Insel angekommen. Der erste Weg führte uns an der Promenade entlang und ein wenig durch die Stadt. In einer kleinen aber feinen Bäckerei gab es dann erst einmal ein stärkendes Frühstück.
Gut gesättigt sind wir spazieren gewesen, haben sämtliche Eindrücke auf uns wirken lassen und sind wieder zur Promenade zurück. Dort haben wir ein leckeres Mittagessen genossen.
Abends bei Ankunft waren wir alle müde, aber sehr glücklich über den schönen Tag und über den Wunsch, der in Erfüllung ging.

16.07.2023

Emden Knock

Wir haben einen etwas kürzeren Einsatz gehabt. Nach unserer kleinen Anreise sind wir in Emden angekommen und durften dort unseren Fahrgast begrüßen. Nachdem wir uns bekannt gemacht haben ging die Fahrt für uns Richtung Knock. Dort konnten unsere Begleiter noch einmal den Wellen zuschauen und dabei gemütlich etwas trinken und in Erinnerungen schwelgen. Ungefähr eine Stunde später ging es schon zurück.

06.07.2023

Norddeich

Am heutigen Donnerstag führte unser Weg Richtung Norddeich.
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte alles organisiert werden und wir machten uns auf den Weg. Dort angekommen schlenderten wir ein wenig die Promenade entlang, tranken zusammen und bestaunten das Meer und die fliegenden Drachen. Wir hatten ein leckeres Essen und es wurde leider schon wieder Zeit den Heimweg anzutreten.
Auch an diesem Tag konnten wir wieder einen Wunsch erfüllen.

24.06.2023

Carolinensiel

Am heutigen Samstag führte uns der Weg nach Carolinensiel. Wirdurften einer kleinen Familie den Wunsch erfüllen, noch einmal das Meer zu sehen. 
Vormittags ging es für uns los Richtung Küste. Dort angekommen haben wir erstmal die Luft genossen und den Moment wirken lassen. Nach einer Getränkepause haben wir einen Spaziergang gemacht, in eine Eisdiele, wo es einen leckeren Eisbecher gab. Den konnte man bei den sommerlichen Temperaturen auch brauchen. Nach dem Eis um dem Schnüstern in den Souvenirläden haben wir uns wieder Richtung Restaurant begeben. Dort haben wir lecker gegessen, viel gelacht und schöne Gespräche geführt. 
Nach einem langen und sonnigen Tag, haben wir die Heimreise angetreten und während der Fahrt liefen noch sämtliche Lieblingslieder, die uns einfielen. 

20.04.2023


Sankt-Peter-Ording

Manchmal bringt uns ein letzter Wunsch an besonders schöne Orte. Ein letztes Mal Sankt Peter-Ording, das war der Wunsch unseres heutigen Gastes.

Bei schönem Wetter noch einmal an den Strand, noch einmal ins Lieblingscafe, das machte unser Team  möglich.

Die Fahrt startete zusammen mit der Familie am Vormittag in Varel. Mit der Elbfähre setzten wir dann von Wischhafen nach Glückstadt über, um danach direkt in das Nordseeheilbad im Kreis Nordfriesland zu fahren und dort einen tollen Tag zu verbringen.


02.04.2023

Herzenswunsch in Bad Rothenfelde


Am Sonntag durften wir einem wunderbaren Menschen einen letzten Herzenswunsch erfüllen. 

Die Fahrt führte uns zusammen mit unserem Gast, einem Mann aus Papenburg, nach Bad Rothenfelde. Mit dabei war ein Großteil der Familie um bei schönstem Wetter durch den Ort zu spazieren und im Lieblingscafé des Mannes noch einmal mit allen Familienangehören Kaffee zu trinken.

Ein unvergesslicher Tag, für uns und die Familie.



Spende über 300 €

April 2023

Steernsnupp e.V. sagt Danke Janin.

In dieser Woche konnten wir eine Spende über 300 EUR von Janin Bosker-Smid (Fußreflexzonen-Massage) entgegen nehmen. Danke!


Letzter Wunsch 
für „Schnipsy“

10. Januar 2023

Am heutigen Dienstag durften wir einer kleinen Berühmtheit aus Weener seinen letzten Wunsch erfüllen.

Schnipsy, ist ein in Weener, stadtbekannter Punk der den meisten vom Combi Markt in Weener bekannt ist. Schnipsy stand hier fast jeden Tag um für sich und seine Hunde ein paar Euros zu sammeln. Leider ist er schwer erkrankt und hatte eigentlich nur noch einen Wunsch: Noch einmal mit seinen Hunden am Combi in Weener zu sein und sich wie viele Jahre zuvor mit den Weeneranern zu unterhalten.

Steernsnupp e.V. hat ihm diesen kleinen aber für ihn wichtigen Wunsch heute erfüllen können. Unser Team brachte Schnipsy mit einem Krankentransport aus dem Hospizhuus in Leer zum Combi nach Weener.

Mehr als 100 Menschen waren am Dienstag gekommen um Abschied zu nehmen, um ein paar Worte mit Schnipsy zu wechseln oder einfach nur für ihn da zu sein. Für den schwer kranken Punk ging damit ein Herzenswunsch in Erfüllung.

Wir freuen uns, dass wir diesen #Herzenswunsch erfüllen konnten.

Sogar der NDR hat von diesem Ereignis in einem Video berichtet. Wir haben euch den NDR Beitrag einmal verlinkt: https://www.ndr.de/.../Weener-Abschied-von-krebskrankem...

 

Herzenswunsch führte uns nach Rügen

Am vergangenen Wochenende konnten wir bei unserem zweiten Einsatz wieder einen letzten Herzenswunsch erfüllen. Wir waren mit einem Team auf Rügen und haben einen beeindruckenden Menschen zurück in den Kreis der Familie geholt. Die Ostfriesin war vor etwa 20 Jahren auf der Ostseeinsel gestrandet und plötzlich schwer erkrankt. 

Die Angehörigen der Frau haben sich in der letzten Woche über das Hospizhuus Leer an Steernsnupp gewandt und um Hilfe gebeten. Zwei Mitglieder unseres Vereins haben sich dann am Samstag auf den Weg gemacht, um die Ostfriesin am Sonntag zurück nach Hause zu holen. Einen kleinen Wunsch, eine leckere Bockwurst auf dem Rückweg, konnte das Team natürlich auch noch ermöglichen.

Wir bedanken uns beim DRK Rettungsdienst / Krankenbeförderung Leer sowie bei den Hopizhäusern in Leer und auf Rügen für die Unterstützung.